Veranstaltungsrückblick

Fahrt ins Blaue

Datum: 13 Okt 2020

„Warum in die Ferne schweifen, liegt das Schöne doch so nah?“ Das war dieses Mal das Motto des Ausfluges. Und somit wurde das Ziel der Fahrt bald erreicht, denn dieses lag im Nachbarbezirk Kirchdorf: das Zisterzienserstift Schlierbach. Am Programm standen Führungen durch das Stift, die Glasmalerei und natürlich auch durch die größte Stiftskäserei Europas. Hier gab es Kostproben der verschiedenen Sorten von Bio-Käsespezialitäten, und natürlich wurden diese auch fleißig eingekauft! In der Stiftskirche wurden die üppigen Stuck Dekorationen im Kirchenraum der Künstlerfamilie Carlone bewundert! Die Glasmalerei Stift Schlierbach ist ein moderner Klosterbetrieb mit traditionellen Wurzeln. Erfahrung seit 1884 ermöglicht ein breites Wissen im Bereich künstlerischer Gestaltung, Restaurierung von Glaskunstwerken und Architektur. Nach dem Mittagessen erfolgte sie Weiterfahrt nach Steinerkirchen an der Traun! Hier war die spätgotische, dem Hl Martin geweihte Pfarrkirche, das Ziel des Besuches bevor es wieder nach Hause ging. Trotz keinem besonders guten Ausflugswetter aber unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen waren sich die Teilnehmer an diesem Ausflug einig: „Es war wieder schön gemeinsam unterwegs zu sein!“